Plakette des Deutschen Schrothverbandes e.V. für anerkannte Schrothkur-Betriebe

SCHROTHKUR


INFOS ÜBER

» TRINKTAGE

» TROCKENTAGE

» SCHROTH-WICKEL


WEITERE INFOS

» GEFAHREN


HOTELS IN ...

» BADEN-WÜRTTEM.

» BAYERN

» BRANDENBURG

» HESSEN

» MECK-POMM

» NEIDERSACHSEN

» NRW

» RHEINLAND-PF.

» BADEN-WÜRTTEM.

» SAARLAND

» SACHSEN

» SCHLESWIG-HOL.

» THÜRINGEN

 

 

 


S c h r o t h k u r  -  I n f o s . d e

Schrothkur- das vielseitige Naturheilverfahren

Informationen über
TrinktageTrockentageSchroth-Wickel

Wickel bei der so genannten Schrothkur

Eine so genannte Schrothkur besteht aus speziellen kombinierten Elementen. Es werden insbesondere feuchte Packungen oder Wickel - der sogenannte Schroth Wickel - und eine Ernährung mit überwiegend Trockenkost als eine Methode des Heilfastens miteinander verbunden.

Eine Schrothkur soll speziell durch das Anlegen vom so genannten Schroth Wickel entschlackend, entgiftend und reinigend auf den Organismus wirken.
Der so genannte Schroth Wickel wirkt bei der richtigen Anwendung auf den gesamten Körper. Er wird bereits morgens angelegt, wobei dies nicht auf nüchternen Magen erfolgen soll. Ein Glas Tee wird vor dem Wickel getrunken, um so den Stoffwechsel anzuregen und die Ausleitung der Stoffwechselendprodukte einzuleiten.

Der so genannte Schroth Wickel wird auch als Dunstwickel bezeichnet. Das Anlegen des Wickels sollte etwa drei bis vier Wochen lang erfolgen. Dies ist die Zeit, die eine so genannte Schrothkur üblicherweise dauert. Obwohl eine als Schroth Kur bezeichnete Anwendung auch zu Hause durchgeführt werden kann, empfiehlt sich die Durchführung in einem vom Deutschen Schroth-Verband anerkannten Betrieb. So kann beispielsweise eine solche Kur im Kurhotel durchgeführt werden. Entsprechende Angebote werden auf der Website www.kur-und-gesundheitsurlaub.de vorgestellt.

Die als Schroth Wickel bezeichnete Anwendung wird täglich durchgeführt und erfolgt in Form eines feuchtwarmen Leibwickels. Die Wärme bleibt in dem Leibwickel erhalten, weil um ihn herum isolierende feuchtwarme Leinentücher gewickelt werden. Eine weitere wärmende Außenhaut stellen das abschließende trockene Badehandtuch oder eine Wolldecke dar.

Dieser spezielle Wickel sollte eine Zeitspanne von vier bis acht Stunden nicht überschreiten.
Die Wirkungsweise des Wickels und der so genannten Schroth Kur ist sehr komplex und stellt eine nicht zu unterschätzende Belastung für das Herz Kreislauf System, die Nieren und die Leber dar. Aus diesem Grund sollte der so genannte Schroth Wickel auch unter Aufsicht durchgeführt werden. Auch dies ist ein weiteres Argument für eine Durchführung in einem Hotel oder einer Klinik, die über Erfahrung auf dem Gebiet der als Schrothkur bezeichneten Therapie verfügt.

Zur Anwendung der so genannten Schrothwickel ist noch anzumerken, dass diese nicht ausschließlich am Tag getragen werden müssen. Auch ein Anlegen über Nacht wird empfohlen, da dies den Organismus weniger belastet. Nachts ist der Körper sowieso in Ruhe und kann sich noch besser entspannen. Morgens wird der Wickel entfernt, eine erfrischende Dusche wirkt anschließend belebend und anregend auf den gesamten Organismus.

 

 

IMPRESSUM