Plakette des Deutschen Schrothverbandes e.V. für anerkannte Schrothkur-Betriebe

SCHROTHKUR


INFOS ÜBER

» TRINKTAGE

» TROCKENTAGE

» SCHROTH-WICKEL


WEITERE INFOS

» GEFAHREN


HOTELS IN ...

» BADEN-WÜRTTEM.

» BAYERN

» BRANDENBURG

» HESSEN

» MECK-POMM

» NEIDERSACHSEN

» NRW

» RHEINLAND-PF.

» BADEN-WÜRTTEM.

» SAARLAND

» SACHSEN

» SCHLESWIG-HOL.

» THÜRINGEN

 

 

 


S c h r o t h k u r  -  I n f o s . d e

Schrothkur- das vielseitige Naturheilverfahren

Informationen über
TrinktageTrockentageSchroth-Wickel

So genannte Schrothkur - Allgemeines und Überblick

Mit dem Begriff Schrothkur, wird ein traditionelles europäisches Naturheilverfahren beschrieben, welches in erster Linie zur Entgiftung des Körpers dient und sich bis heute einer solchen Beliebtheit erfreut, dass immer mehr Hotels eine solche Kur mit einem Urlaubsangebot verbinden. Das Prinzip dieser Kur besteht hauptsächlich aus drei Komponenten, die sowohl zu einer inneren, als auch zu einer äußeren Entgiftung beitragen sollen: Heilfasten, Trink- und Trockentage und Schroth Wickel, die auch als Dunstwickel bezeichnet werden. Das Heilfasten soll eine Regeneration des Verdauungssystems unterstützen. An den so genannten Trockentage darf höchstens ein halber Liter Flüssigkeit aufgenommen werden, während an den Trinktagen enorme Mengen an Flüssigkeit aufgenommen werden müssen. Die bekannten Schrothschen Dunstwickel bezeichnen feucht-warme Kompressen, welche die Entgiftung von außen fördern.

Obwohl eine deutliche Gewichtsreduktion als positiver Nebeneffekt der so genannten Schrothkur zu benennen ist, ist diese Art der Körperentschlackung keineswegs als Diät zu bezeichnen, da es vielmehr um eine Entgiftung des gesamten Körpers geht.
In vielen Wellneshotels, Kurhotels und auch in Sporthotels in zahlreichen Kurorten, wie beispielsweise in Oberstaufen im Allgäu, kann eine solche Schrothkur mit einem entspannenden Urlaub verbunden werden, mit dem Ziel der Reinigung von Körper und Geist.

Da die so genannte Schrothkur trotz vieler positiver Nebeneffekte aufgrund eines eventuell bestehenden Mangels an lebenswichtigen Nährstoffen nicht ganz unumstritten ist, werden so genannte Schrothkuren mittlerweile in modifizierter Form angeboten, die zwar die grundlegenden Prinzipien der traditionellen Schrothkur aufgreifen, jedoch einen größeren Wert auf Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft, legen. Somit soll trotz Heilfasten eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Vitaminen und weiteren wichtigen Nährstoffen gewährleistet sein. Trotzdem sollten beispielsweise Menschen mit Schilddrüsenüberfunktion, Krebserkrankungen, Leberzirrhose und Frauen während der Schwangerschaft dieses Heilverfahren gänzlich meiden.
Ungeachtet dieser Empfehlung ist es ratsam vor einer derartigen Kur immer Rücksprache mit einem Arzt zu halten.

 

 

IMPRESSUM